Telefon +49 7443 / 1734704

Philosophie

Klassiker kauft man aus Leidenschaft...

Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet

Marke: Mercedes-Benz  

Typ: 280 SE Cabriolet (Baureihe W111)

Erstzulassung: 01.07.1969 

Gebaute Exemplare: 1.390 in vier Jahren Produktionszeit

Karosserie: 5-sitzige Stahlblechkarosserie mit manuellem Faltverdeck 

Motor: Reihensechszylinder mit Kraftstoffeinspritzung 

Hubraum in ccm: 2.748 ccm

Leistung: 118 kW (160 PS)

Getriebe: 4-Gang-Automatikgetriebe

Leergewicht: 1.590 kg

Lackierung: Silber-Metallic

Innenausstattung: Sitze und Verkleidungen in Leder dunkelblau, Verdeck dunkelblau

Ausstattung: Servolenkung, Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten, klappbare Mittelarmlehnen vorn und hinten, getöntes Glas, modernes Radio mit USB im Retro-Design mit Becker-Blende, Alarmanlage.

Am 4. November 1969 bezahlte ein stolzer Arthur Baumann an den Mercedes-Benz Händler Prestige Motors in Paramus, New Jersey, die Summe von $ 12.534,07 US-Dollar und erhielt dafür dieses Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet. Er hätte dafür auch zwei Cadillac DeVille Cabriolets haben können und hätte sogar noch 724 Dollar übrig gehabt. Aber er wollte diesen Mercedes-Benz und er hat ihn genau so gewählt, wie er hier steht: In silbermetallic, mit blauem Leder, blauem Verdeck und Weißwandreifen.  

Der Legende zufolge hat Mr. Baumann sein Cabriolet 12 Jahre lang genossen, bevor er es an seinen Sohn weitergab. Der nutze den Mercedes 2 Jahre und stellte ihn dann ab. 2014 erwarb ihn ein renommierter amerikanischer Oldtimerhändler, der ihn nach Deutschland verkaufte. Sein deutscher Besitzer hat ihn dann nach seinen persönlichen Qualitätsmaßstäben überarbeiten lassen: Der Originalmotor wurde überholt, die Einspritzpumpe erneuert, das Automatikgetriebe überholt, das Hinterachsdifferential wurde gegen eines mit länger Übersetzung getauscht, die Lenkung überholt. Die Klimaanlage wurde auf das aktuelle Klimagas R134a umgerüstet, die Heizungsanlage instandgesetzt. Tür-und Seitenverkleidungen wurden mit original Mercedes-Benz Classic-Leder mit der korrekten Ledernarbung erneuert. Ebenso die Teppiche und das große, gefütterte Faltverdeck mit Innenhimmel. Das Verdeck ist übrigens das best- und leicht schließendste Verdeck, das wir bisher an einem Cabriolet dieser Baureihe hatten. Der Sattler hat sein Handwerk wirklich verstanden! Große Klasse, das Riesenteil so perfekt zu schneidern und zu montieren! Dazu kamen noch zahlreiche kleinere Arbeiten wie Tachometer auf Kilometer umrüsten, die elektrischen Fensterheber gangbar machen usw. Zusammengefasst: Dieser Oldtimer ist richtig gründlich und sorgfältig gemacht worden. Einsteigen und losfahren.    

Wenn man diese Landyacht an einem sonnigen Herbsttag offen über eine kurvenreiche Landstraße steuert, den Blick über das Edelholzarmaturenbrett mit seinem blitzenden Chrom schweifen lässt und sich in den blauen Ledersesseln räkelt, dann versteht man, warum Janis Choplin einst Mercedes-Benz besang und nicht Cadillac. In einem Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet wird selbst die Fahrt zum Bäcker zur genussvollen Kurzreise. Die viel gepriesene Entschleunigung findet hier nach wenigen Augenblicken statt. Leider ist es nur noch ein paar hundert Menschen auf der Welt vergönnt, auch heute noch so gediegen zu fahren. Denn viel mehr dürften von den einstmals 1.390 gebauten Exemplaren kaum übrig sein. 1.390 Autos...das macht die Daimler AG heute an einem Tag vor der Frühstückspause. Kein Wunder, dass moderne Autos keinen Spirit mehr haben...

RESERVIERT (Verkauf in Abwicklung)

 

 



Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de