Telefon +49 7443 / 1734704

Philosophie

Klassiker kauft man aus Leidenschaft...

Studebaker Dictator Coupé

Marke: Studebaker 

Typ: Dictator Coupé

Erstzulassung: 01.07.1936 

Karosserie: 3-sitziges Coupé  mit Stahlblechkarosserie  

Motor: Reihensechszylinder mit einem Stromberg-Vergaser 

Hubraum in ccm: 3.569 ccm

Leistung: 66 kW (90 PS)

Getriebe: Synchronisiertes 3-Gang-Schaltgetriebe + Rückwärtsgang

Leergewicht: 1.375 kg

Lackierung: Elfenbein mit grünen Applikationen

Innenausstattung: Längsverstellbare Sitzbank mit geteilter Rückenlehne, Stoffausstattung

Studebaker nannte dieses Auto Dictator, weil man damit der Konkurrenz diktierte, wie man gescheite Autos baut. Das stilvolle Art Deco Coupé besticht durch tolle Formen, verblüffende Ausstattungsdetails und eine sehr harmonisch aufeinander abgestimmte Technik. Der Innenraum empfängt mit Salon-Atmosphäre. Das geflügelte Wort vom rollenden Sofa darf man hier noch wörtlich nehmen: Üppige Federkern-Polsterung, versenkbare Seitenscheiben und die mittels Kurbel stufenlos ausstellbare Front- und Heckscheibe sorgen auch an heißen Tagen für einen kühlenden Luftstrom. Es gibt sogar ein originales Autoradio (1936!) dessen Frequenzen heute allerdings nicht mehr ausgestrahlt werden. Die zahlreichen Holz-Applikationen auf der Armaturentafel und die hölzernen Fenstereinfassungen entpuppen sich erst auf den zweiten Blick als kunstvoll bemaltes Blech. Aus Sicherheitsgründen hat man  im Innenraum bei Studebaker kein Holz verbaut. Hinter der geteilt vorklappbaren Rückenlehne verbirgt sich das Reserverad und daneben Ablagefächer von der Dimension eines Ikea-Regals. Darüber die Hutablage, auf deren Tiefe Sie mühelos auch einen bepflanzten Blumenkasten unterbringen können. Reisetauglich ist er auch, denn der Kofferraum ist mit einer Tiefe von einhundertvierzig Zentimetern (!) und einer Höhe von bis zu siebzig Zentimetern ungefähr so groß wie eine Einraumwohnung in Hong-Kong. Die stylishen Stromlinien-Hinterradabdeckungen  kann man übrigens ohne Werkzeug ab oder anmontieren und mit oder ohne fahren. Und ob mit oder ohne- er sieht immer gut aus.   

Ein kurzer Zug am Choke, ein zweiter Zug am Starterknopf und der gusseiserne 3,6 Liter Reihensechszylinder setzt sich in Bewegung. Nach wenigen Sekunden springt der Motor an und verfällt sofort in den beruhigend sonoren Takt eines in Ruhe vor sich hin arbeitenden Schiffsdiesels, nur dass der Benzinmotor des Studebaker schöner klingt. Es ist beeindruckend, welch großartige Autos die USA 1936 gebaut haben: Die Kupplung ist leichtgängig, die Schaltung präzise. Die Gänge gehen Klack KlacK, Klack, sauber rein. Zwischengas ist überflüssig, alles geht noch schön mechanisch und man fühlt, dass man der Herr der Dinge ist. Das Auto macht auch nach 83 Jahren noch, was der Fahrer will und nicht umgekehrt. Überhaupt ist das Auto gutmütig wie ein Pferd. Es stellt keinerlei besondere Anforderungen an den Fahrer. Der kraftvolle Sechszylinder zieht den Studebaker mühelos jede Steigung hoch. Ein richtiger Drehmoment-Motor, der die Kraft schon aus dem Drehzahlkeller bringt. Toll! Der Dictator vermittelt einem schnell das angenehme Gefühl von Qualität und Zuverlässigkeit. Ein Auto, das einen ans Ende der Welt und wieder zurück bringen könnte. Massiv und freundlich. Überhaupt fährt sich der Wagen handlicher und kommoder als man vermutet. Ob Wendekreis, Bremsen oder Autobahntauglichkeit, alles kein Thema. 

Wer wirklich Interesse an historischen Automobilen hat, der sollte sich mit diesem schönen Art Deco Coupé auseinandersetzen. Mit neuem TÜV und sofort startklar, eröffnet dieser Vorkriegs-Oldtimer neue Erfahrungen abseits von Porsche und Mercedes. Der Studebaker bringt Sie in eine Zeit, in der die USA noch eine der führenden Nationen im Automobilbau waren- und er beweist Ihnen warum. Ganz nebenbei hat er noch ein verblüffen gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Soviel historisches Auto bekommen Sie selten für Ihr Geld.

Wenn Sie neugierig geworden sind, trauen Sie sich. Fahren Sie ihn mal. Er macht richtig Spaß, das geht schon beim Blick über die Motorhaube los. Sie brauchen nur der Kühlerfigur folgen, die weist Ihnen den Weg. 

RESERVIERT (Verkauf in Abwicklung)

 

 



Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de