Telefon +49 7443 / 1734704

Philosophie

Klassiker kauft man aus Leidenschaft...

Citroen Dyane 6

Marke: Citroen

Modell: Dyane 6

Technisches Modell: AYCB

Karosserie:: Stahlblechkarosserie auf Plattformrahmen, Rolldach 

Erstzulassung: 14.02.1980

Motor: 2-Zylinder Boxermotor, luftgekühlt 

Hubraum in ccm: 597 ccm

Leistung: 24 kW (32 PS)

Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe plus Rückwärtsgang

Antrieb: Frontantrieb 

Leergewicht: 625 kg

Gesamtfahrleistung: original 94.923 km 

Lackierung: Mandarin (Farbcode AC 437)

Innenausstattung: Stoff orange

Ein Porsche 997 Turbo mit 480 PS macht Spaß. Eine Dyane 6 auch, zumal sie dem Porsche Turbo in fast allen wesentlichen Punkten überlegen ist. Zum Beispiel in dem bei Sportwagen so wichtigen Punkt Gewicht: Die Dyane wiegt 1,03 Tonnen weniger als ein mit Sonderausstattungen zugemüllter 911 Turbo. Sie ist  ab Werk serienmäßig getunt und hat 3 PS mehr als eine normale Ente. Das sind über 10% Mehrleistung ohne Aufpreis. Fragen Sie mal einen Porsche Verkäufer nach dem Preis einer zehnprozentigen Werks-Leistungssteigerung... Das Fahrwerk ist wesentlich bandscheibenfreundlicher  abgestimmt- obwohl man eine Dyane 6 auch in schnellst gefahrenen Haarnadelkurven nicht umgeschmissen bekommt. Sie hat einen variablen Laderaum mit großer Heckklappe, deutlich mehr Bein- und Kopffreiheit, ein großes Cabrio-Rolldach zum hereinlassen von Licht, Luft, Sonne und jeder Menge guter Laune, sie braucht weniger Benzin, die Reifen sind viel billiger und halten länger. Zum Preis einer großen Inspektion des Porsche, bekommen Sie bei der Dyane zwei Tauschmotoren. Diesen unschlagbaren Vorteilen konnte sich auch der Eigner eines Porsche 997 Turbo nicht länger verschließen und stellte sich diese Dyane 6 daneben. Unnötig zu erwähnen, dass insbesondere bei den Töchtern des Hauses, die Dyane das wesentlich geschätztere Fahrzeug war. 

Die Dyane ist heute eine Rarität. Im Grunde eine Luxus-Ente mit modernisierten Formen. Sehr passend der Farbton, der nicht einfach nur nüchtern orange heißt, sondern appetitlich "Mandarine" getauft wurde. Madarine bringt den siebziger Jahre Charme der Dyane voll zur Geltung. Gleichzeitig macht der Farbname  deutlich, dass die Dyane ein Auto mit südländischem Charme- und von einer herrlichen Leichtigkeit des Seins ist: Dach auf, Schiebefenster auf, Ellenbogen rauslegen, starten und mit zwei Fingern die ultrabequem angeordnete Revolver-Schaltung durchpfetzen und den 2-Zylinder Boxer -luftgekühlt wie der 911 Turbo- kraftvoll aufheulen lassen. In einer Dyane 6 hat man immer das Gefühl, man wäre gerade kurz vor Saint Tropez.

Wir bieten Ihnen hier im Auftrag des Eigners diese Dyane 6 an, die ursprünglich in Italien ausgeliefert wurde und vor 16 Jahren nach Deutschland kam. Das ist auch der Grund, warum sie so gut erhalten geblieben ist. Sie musste noch nie durch Salz und Schnee fahren. Und auch der TÜV hat ihr bereitwillig das H-Kennzeichen erteilt, das seit der letzten Verschärfung der Bestimmungen, nur noch Oldtimern in erwiesenermaßen gutem Zustand zugesprochen wird. 

Eine Dyane ist übrigens auch eine der preiswertesten Möglichkeiten einen echten, familientauglichen und obendrein offenen Oldtimer zu fahren, denn die Dyane fühlt sich nicht nur an wie ein Auto aus der Vorkriegszeit des letzten Jahrhunderts, sie ist technisch auch eine Vorkriegskonstruktion (Citroen 2 CV)- und über die Jahrzehnte in Millionen von Exemplaren bestens ausgereift und bewährt. Die technische Ersatzteilversorgung ist sehr gut und oft verblüffend preiswert. 

Aber immer noch am schönsten an der Dyane, ist ihre ansteckende, leichtfüßige Fröhlichkeit. Also, lassen Sie Ihren Porsche Turbo nicht länger allein in der Garage...

Preis: € 9.999,--

 

    

 

 



Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de