Telefon +49 7443 / 1734704

Philosophie

Klassiker kauft man aus Leidenschaft...

BMW 2000 CS

Hersteller: BMW

Modell: 2000 CS

Erstzulassung: 01.12.1967

Karosserie: Selbsttragende Ganzstahlkarosserie, 5-sitzig, Hersteller Karmann

Motor: Vierzylinder Reihenmotor mit Alu-Zylinderkopf, 2 Solex Flachstrom-Doppelvergaser

Hubraum in ccm: 1.977

Leistung: 88 kW (120 PS)

Getriebe: Vollsynchronisiertes Viergang-Schaltetriebe

 Lackierung: Polaris-Silbermetallic

Innenausstattung: Echt Leder rot, Edelholz

Automobile als Fortbewegungsmittel werden in Massen produziert. Meist mehr oder weniger gefällige Limousinen. Einigermaßen preiswert, praktisch und meistens langweilig. Die automobile Kultur aber findet beim Coupe statt. Das Zusammenspiel aus Veränderungen gegenüber einer Limousine gibt dem Auto eine ganz andere Erscheinung, verleiht im Klasse und Stil: Ein verkürzeter Radstand, verlängerte Türen und ein Dach mit stärker geneigten A- und C-Säulen, aber ohne B-Säule,  ergeben ein viel gefälligere und harmonischere Linienführung als bei einer Limousine. Coupes sind stets die Premium Produkte der Hersteller. Auch als Gebrauchtwagen und später als Oldtimer sind Coupes immer teuerer und gesuchter, als die vielfach mehr gebaute Limousinenversion- egal über welchen Hersteller wir sprechen.

BMW stieß auf der IAA 1965 auf große Begeisterung, als man damals das BMW 2000 CS Coupe vorstellte. Die bei Karmann gefertigte Karosserie bestach durch das filigrane Dach und Details wie versenkte Türgriffe und zahlreiche Lüftungsschlitze in der Front. Markant und gänzlich neu waren die Breitbandscheinwerfer mit Weitstrahl- und Weitwinkelfernlicht. Innen gab es eine verschwenderisch schöne Nobelausstattung. Die Autorevue schrieb damals: „Das BMW-Coupe 2000 CS verkörpert eines der liebenswertesten deutschen Autos. Es vereint ausgesprochen sportliche Fahrleistungen, beachtliche Laufkultur, Handlichkeit sowie Fahrsicherheit mit technischem Raffinement“.

Besonders wichtig für ein Coupé, ist immer eine geschmackvolle Farbkombination. So wie hier. Das BMW Polaris-silber, in Verbindung mit rotem Echtleder und hellem Holz, gibt dem Auto Leichtigkeit und Charme. Gerade die rote Lederausstattung betört mit dem Geist der sechziger Jahre und das perfekte Holz sorgt für den edlen Touch.

Es gab C und CS Versionen. Die Basisversion C und die Automatikversion  haben 20 PS weniger und fahren sich einfach nicht so sportlich wie die CS-Version. Allein die kaum gefilterten Ansauggeräusche der zwei Solex Doppelvergaser, mit denen nur die CS Version ab Werk ausgerüstet wurde, klingen nach echtem Sportwagen. Nicht umsonst trägt der in der Bedienungsanleitung abgebildete Herr gelochte Sportfahrerhandschuhe...

Hier bieten wir Ihnen so ein selten gewordenes BMW 2000 CS Coupé mit Schaltgetriebe und  Solex Doppelvergasern an. Das 1967 in der Schweiz ausgelieferte Auto kam 39 Jahre später nach Deutschland. 2007 in Köln zugelassen, wechselte das Coupé nach Neumarkt und ist heute in Stuttgart zugelassen. Der schöne Gesamtzustand und die vorhanden Unterlagen belegen eine sorgfältige Pflege bei einem bekannten BMW-Autohaus in Kornwestheim. Vergaser und Zündung sind frisch überholt.

Mit neuem TÜV, umfassender Ablieferungsinspektion und H-Kennzeichen.

Eleganz, Sport und Stil für € 38.500,--

 

 



Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de